Das Wichtigste, was Sie sich auf den Spiegel schreiben sollten, ist, dass das Glücksspiel in Online Casinos keine beständige Verdienstmöglichkeit darstellt, sondern ein Hobby. Es ist wie mit der Familie an den Baggersee zu fahren, mit Freunden zu Grillen oder eine Radtour zu unternehmen. Sie machen das gerne? Machen Sie das jeden Tag und können an nichts anderes mehr denken? Jedes Hobby kostet Geld, aber Sie würden keine Schulden aufnehmen, um sich ein neues Fahrrad zu kaufen, oder?

Bescheidenheit ist eine Zier …

Das größte Vergnügen bereitet keine Freude, wenn man davon im Übermaß kostet. Das bedeutet, das Glücksspiel in Ihrem Leben keine vordergründige Rolle einnehmen darf. Sie können sich natürlich mit Bekannten und Freunden über deren Erfahrungen austauschen, es gilt aber als süchtiges Verhalten, wenn sich die Themen ausschließlich ums Zocken drehen. Ebenfalls gefährlich ist die Vermeidungsstrategie. Wenn das Gespräch zufällig auf das Thema gelenkt wird, blocken viele gefährdete Spieler ab, reagieren aggressiv oder versuchen das Thema zu wechseln. Die Zeit und auch die Gedanken die Sie in Online Casinos verbringen sollten limitiert sein. Vernachlässigen Sie weder Arbeit noch Familie, die kann Ihnen niemand ersetzen. Gleiches gilt natürlich für Ihr Budget. Auch wenn Sie derzeit ein stattliches Polster auf der Seite haben, wäre es nicht ratsam, alles in der Hoffnung zu setzen, als High-Roller zu gelten und als gemachter Millionär wieder ins Bett zu gehen. Das Kartenhaus bricht in Kürze zusammen, was uns zum nächsten Schluss kommen lässt.

Wissen ist Macht

Ein verantwortungsbewusster Glücksspieler weiß, worauf er sich einlässt. Online Casinos vertrauen darauf, dass sich zig Leute ohne Sinn und Verstand anmelden, 50 Euro verspielen und dann nie wieder gesehen werden. "Ich hab´s halt mal probiert", ist ja auch nicht schlimm, aber dann können Sie das Geld auch einem Hilfebedürftigen schenken und darauf hoffen, dass die Goldtaler vom Himmel fallen. Machen Sie Ihre Hausaufgaben, sehen Sie sich die Wetten und Quoten an. Lesen Sie in diversen Foren nach, falls Sie sich Ihre Chancen nicht selbst ausrechnen können. Sie müssen wissen, worauf Sie sich einlassen. Welches Spiel hat die bessere Ausgangslage für Sie, welches ist für Ihre Möglichkeiten geeignet und welche Boni machen etwaige Nachteile wieder wett? Je mehr Sie im Vorfeld arbeiten, desto einfacher wird es werden, ein bisschen Geld zu gewinnen. Dennoch haben alle Spiele in Online Casinos etwas mit Glück zu tun. 100%ige Strategien gibt es nicht.

Verantwortung durch das Online Casino

Die Verantwortung über suchtgefährdetes Spielen liegt zwar bei Ihnen, aber Sie bekommen Unterstützung. Man soll es nicht glauben, von den Online Casinos selbst. Es ist, als würden Sie in Ihre Stammkneipe gehen wollen, und der Wirt raunt Ihnen am Tresen zu, ob Sie nicht lieber einen Ginseng-Tee trinken wollten. Der Grund ist bei beiden nicht selbstlos. Verantwortungsvoller Alkoholkonsum verlängert das Leben und sichert Ihrem Kneipier somit die Kundschaft. Auch Online Casinos haben ein Interesse daran, dass Sie sich nicht in Kürze um Haus und Hof spielen. Dazu nehmen sie einiges an Mühen auf sich. Am Beispiel das Mr Green kann man das sehr schön erkennen. In der unteren Menüleiste finden Sie auf jeder Seite den Reiter "verantwortungsbewusstes Spielen". Sie können hier nicht nur einen Selbsttest machen oder Ihr Einzahlungslimit festlegen. Sie haben die Möglichkeit, eine "Abkühlphase" einzuleiten oder mit Kontrollorganisationen Kontakt aufzunehmen. Ferner wird Ihnen eine Selbsthilfegruppe vorgestellt, worin Sie sich mit Leuten beratschlagen, die ähnliche Verhaltensweisen durchleben oder durchlebt haben. Von außen sieht Ihre Situation ganz anders aus, Sie können Ihre Gefährdung besprechen und existenzgefährdende Fehler vermeiden.